Homepage Karl-Heinz Gimbel
Startseite     Politisches     Marburg-Bilder     Weltreisen     aktuelle Reise-Bilder     Publikationen
Hirsefeldsteg-Rettungsversuch     Ketzerbach-Homepage     Impressum     Links

Meine sonstigen politischen Aktivitäten

Neben meiner politischen Tätigkeit im Stadtparlament von Marburg und im Kreistag Marburg-Biedenkopf bin ich weiteren Initiativen nachgegangen. Hier eine kurze Aufstellung:

  1. Einsatz für gleichzeitigen Umbau des Afföllerwehres in Marburg verbunden mit dem Bau einer kleinen Schleuse für Freizeit-Wassersportler (Antragstellung bei der Stadtverordnetenfraktion der "Bürger für Marburg").

    Der Antrag erreichte nicht das Stadtparlament.

  2. Mehrere Schreiben und Teilnahme an Diskussionen zum Thema "Bahnverkehr über Marburg - soll der InterRegio abgeschafft werden?"

    Mein Ziel war es, frühzeitig - bei ersten Diskussionen um Abschaffung der InterRegios - bei der Bahn eine Anbindung von Marburg an das InterCity-Netz zu erreichen und dabei eine fahrpreisliche Lösung für den Berufsverkehr zu erreichen wie Limburg mit dem ICE-Anschluss.

  3. Aufstellung einer Neukonzeption des Buslinienverkehrs in Marburg - Buslinienkonzeption. Sowohl in meiner Tätigkeit in der Betriebskommission der Stadtwerke Marburg (gewählt von 1993 - 1997) als auch in den Jahren danach in Vorbereitung für die Fraktion der "Bürger für Marburg" im Stadtparlament habe ich eine umfangreiche Darstellung entwickelt und der Leitung der Stadtwerke Marburg vorgestellt und ausführlich erläutert.

    Im Jahr 2000 stellten die Stadtwerke eine Neukonzeption vor, die fast identisch war mit meinem vorgelegten Prinzipien und Konzeptionen.

  4. Ab 1997 (bis 2002): Aufbau und Betreuung einer Homepage mit mehr als zwanzig Websites für den Verein "Bürger für Marburg".

  5. Ab 1997 (bis 2001): Aufbau und Betreuung einer Homepage mit mehr als dreißig Websites für die Fraktion der Freien Bürger. Die Internetadresse wurde nach meinem Ausscheiden aus dem Kreistag aufgelöst.

  6. Ab 1997: Herausgabe und Redaktion eines Mitteilungsblattes der Freien Bürger-Fraktion im Kreistag (Nr. 1 bis Nr. 18 bis zum Jahr 2001). Weitere Ausgaben sind nach meinem Ausscheiden aus dem Kreistag nicht mehr erschienen.

  7. Einsatz für Weiterführung des Radwegs von Bortshausen nach Ebsdorf über die alte Kreisbahntrasse.

  8. Einsatz gegen den Abriss des historischen Hirsefeldstegs in Marburg am Trojedamm. Verteilung von mehreren Flugblättern im Bereich des Südviertels und Weidenhausen. Bildung einer Initiative mit mehreren weiteren interessierten Mitbürgern. Dabei Aktivierung des Denkmalschutzbeirats, der anfänglich dem Abriss zugestimmt hatte.

    Hirsefeldsteg
    Hirsefeldsteg am Trojedamm im Winter


  9. sowie einer Reihe anderer Aktivitäten, z. B. in Ockershausen. Für diesen Stadtteil wurde von mir eine Gesamtkonzeption zur Verkehrsberuhigung erstellt, u. a. wird eine Einbahnstraßenlösung mit gleichzeitigen Verkehrsberuhigungsmaßnahmen vorgestellt (siehe dort).

  10. Ab 2001: Herausgabe und Redaktion eines Mitteilungsblattes der BfM-Ockershausen zur Ortsbeiratswahl im März 2001.

    Es wurden zwei Ausgaben der von mir kreierten Dallesplatz-Post herausgegeben:

    Dallesplatz-Post Nr. 1 im Februar 2001
    Dallesplatz-Post Nr. 2 im März 2001

  11. Weitere Initiativen, auch im Bereich Sport.

Hinweis: Sämtliche Publikationen, die von mir redigiert bzw. erstellt worden sind, können sowohl im Staatsarchiv Marburg als auch in der Universitätsbilbliothek eingesehen werden (Mitteilungsblätter von BfM und Freien Bürgern, Dallesplatz-Post, Gockel-Post usw.).